Allgemeines Strafrecht

 

Das allgemeine Strafrecht deckt die gesamte Bandbreite (kriminellen) menschlichen Verhaltens ab und dementsprechend reichen die Vorwürfe hier von Ladendiebstahl über Erpressung und Vergewaltigung bis hin zu Mord. Im allgemeinen Strafrecht verteidige ich Sie beispielsweise gegen folgende Vorwürfe:

 

  • Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (§§ 113 ff. StGB)

  • Haus- und Landfriedensbruch (§§ 123 ff. StGB)

  • Falschaussage und Meineid (§§ 153 ff. StGB)

  • Sexuelle Nötigung und Vergewaltigung (§§ 177 ff. StGB)

  • Beleidigung und üble Nachrede (§§ 185 ff. StGB)

  • Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs (§§ 201 ff. StGB)

  • Mord, Totschlag und fahrlässige Tötung (§§ 211, 212, 222 StGB)

  • Körperverletzung (§§ 223 ff. StGB)

  • Diebstahl und Unterschlagung (§§ 242, 246 StGB)

  • Raub und Erpressung (§§ 249 ff. StGB)

  • Betrug und Untreue (§§ 263, 266 StGB)

  • Urkundenfälschung (§ 267 StGB)

  • Unerlaubtes Glücksspiel (§§ 284 ff. StGB)

  • Sachbeschädigung (§ 303 StGB)

  • Brandstiftung (§§ 306 ff. StGB)

  • Verkehrsdelikte (§§ 315b ff. StGB)

  • Vorteilsnahme und Bestechlichkeit (§§ 331 ff. StGB)

  • Körperverletzung im Amt (§ 340 StGB)

  • Verletzung des Dienstgeheimnisses und einer besonderen Geheimhaltungspflicht (§ 353b StGB)